• 0761 28546972
  • Mo. bis Do. von 20h ~3h, Fr. & Sa. von 20h ~5h
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Es sind 30 anstehende Veranstaltungen vorhanden - Seite 1 / 6

14
Nov
2019
electronics
disco
Ab September gibt es mit dem SUBclub wöchentlich basslastiges aus dem elektronischen Untergund im Great Räng Teng Teng.

Vier Crews hosten jeweils einen Donnerstag:

Die Mighty Pressure Crew setzt den Fokus auf Drum & Bass (1. Donnerstag), gefolgt von Audio Bullet Recordings mit den DJs Rusty, Dava und Klimax, die sich ebenfalls auf Drum & Bass, Jungle und UK Bass Music konzentrieren (2. Donnerstag). Das Kollektiv sub.raum das sich aus DJs, Künstlern und Artists unterschiedlicher Couleur zusammensetzt, präsentiert mit ihren Residents Frechbax, Nedox und Tawaldemara dark Techno, dark progressiv, psychedelic Trance und Techno (3. Donnerstag). Micheal Ellis und Van Goetz bieten eine neue Anlaufstelle für alle House- und Disconerds (4. Donnertsag).


5€ Eintritt

Leave your -isms Outside and enjoy the Vibe!

SUBclub, The Great Räng Teng Teng, Grünwälderstr. 6, Freiburg

15
Nov
2019
indie
garage
bühne
The New Mourning ist das frisch gebackene Projekt von Musiker und Produzent Thomas Pronai. Neben Songwriting und Touren mit seinen eigenen Bands (zuerst Beautiful Kantine Band, danach Bo Candy & his Broken Hearts) baute er sich in der Cselley Mühle in Oslip ein kleines, feines

Aufnahmestudio, um fernab vom hippen Wien, mit komplett analoger Technik seinen Vorlieben nachzugehen. Der hippe Wiener Underground fand auch seinen Weg in das Studio (Der Nino aus Wien, Ernst Molden, Ja, Panik um nur ein paar zu nennen), das in einem Teil Österreichs liegt, das so gar nichts mit Postkarten-tauglichem Alpenpamorama am Hut hat. Pannonien heißt die Ecke und hier riecht es landschaftlich nach ungarischer Puszta. Von hier betreibt er auch sein Plattenlabel, das so ganz entgegen aller Gepflogenheiten des Business ohne Vertrieb operiert. Die komplett analog hergestelten Schallplatten können nur von den Künstler*innen direkt erworben werden.

2017 sprang er für Pete Astor (The Weather Prophets, The Loft) für eine Show in Wien am Schlagzeug ein. Im Jahr darauf fragte ihn Pete, ob er nicht gleich zu seiner Tourband dazustoßen wolle. Diese bestand aus Gitarrist James Hoare (Veronica Falls, Ultimate Painting, The Proper Ornaments) und Bassistin Rose Keeler-Schäffeler (Keel Her). Die Erfahrung mal wieder mit einer ordentlichen Liveband zu touren, die geradlinige, schnörkellose Rock'n'Roll Songs spielt, wurde zum Anstoß ein paar Songs auszugraben, die er ohne klaren Verwendungszweck in seinem Studio selbst produziert hatte.

Er heuerte ein Zwillingspaar für Gitarre und Bass an, um mit ihnen an den Songideen weiterzuarbeiten. Diese Ideen waren so einfach gehalten wie der Sound: Stoische Drumbeats zu meist nur zwei Akkorden ohne Effekte oder Manipulationen. Das Besondere ist, daß der größte Teil der Hooks und Melodielinien vom Bass kommen, der die Rolle einer Leadgitarre bekommt.

Im Januar 2019 besuchte Pronai seinen Bandkollegen James Hoare in dessen Analogstudio in London. Gut vertraut mit der Technik und Arbeitsweise, spielte er an einem Tag zwei neue Songs, inkl. aller Instrumente und Vocals, auf einer 16-Spur Studer ein und fertigte gleich am nächsten Morgen ein 2-Spur Mastertape an. Mit diesem Tape in der Tasche reiste er zurück nach Österreich. Die beiden Songs wurden zum ersten offiziellen Release von The New Mourning, das als 7" in limitierter
200er Auflage beim Augsburger Label "Kleine Untergrund Schallplatten" erschien, gefolgt von einer Clubtour in diesem Herbst.
Wer auf simples Songwriting mit dichten Texturen à la The Liminanas, Slowdive oder Velvet Underground steht, kommt auf seine/ihre Kosten.

 facebook soundcloud

16
Nov
2019
poetry slam
bühne
Der Poetry Slam im Räng Teng Teng ausnahmsweise an einem Samstag, statt wie sonst üblich am 2. Mittwoch des Monats!

Auf der Eckbühne des "schönsten Westernpuffs Freiburgs" trifft sich immer am zweiten Mittwoch im Monat die regionale Slam-Szene, liefern sich Debütanten und gestandene Lokalmatadoren einen hitzigen Kampf um die Dichterkrone des Abends: ein bisschen gemütlicher aber kein bisschen weniger enthusiastisch!

Einlass: 20:00, Beginn: 21:00

Kartenreservierung bitte per Nachricht an die Poetry Slam Facebook Seite

An der Abendkasse ist meistens nur noch ein begrenztes Kontingent verfügbar.

16
Nov
2019
hiphop
funk
DJs

No Mango
namean
DJ Funk Messiah

Come early, stay late!

RAP | BASS | TRAP | SOUL | FUNK | DIES | DAS

17
Nov
2019
indie
punk
pop
Jeden Sonntag im Räng: Katerfrühstück? Gastrotreff? spanischer Abend? DJ Transi legt Independent Sounds auf, von spanisch (-sprachig) (nein - kein Salsa!!!) bis europäisch/amerikanisch. Luis macht euch die Drinks dazu. Kommt rum!